Zum Onlineshop

2. Kann ich ein Möbel als „schwer entflammbar" bezeichnen, wenn es aus Materialien besteht, die nach DIN 4102 getestet sind?

Eindeutig: NEIN!

Das Brandverhalten eines Möbels kann nur in seiner Gesamtheit als Materialverbund beurteilt werden.

Selbst, wenn ausschließlich B1- Materialien zur Herstellung des Möbels eingesetzt werden, ist dies noch keine Garantie, dass auch das gesamte Möbel die nach B1 definierten Brandeigenschaften besitzt. Die einzelnen Materialien können in Ihrem Verbund unerwünschte Wechselwirkungen eingehen, die nicht zum Ziel einer Brandverzögerung führen.

Besonders kritisch wird es, wenn B1- Materialien mit normal entflammbaren Materialien (B2) kombiniert werden.

Es genügt nicht, z.B. auf einen Sessel einen schwer entflammbaren Bezug einzusetzen, wenn der darunter liegende Polsterschaum nicht schwer entflammbar ausgerüstet ist.

Es ist immer der Materialverbund eines Möbels in seiner Gesamtheit auf sein Brandverhalten zu bewerten. Dafür gibt es spezielle genormte Testverfahren für Polstermöbel.

Nach oben

Telefonische Beratung


Sie haben Fragen?
Wir sind gerne für Sie da:

Tel.: 0351 - 213 5780
Montag - Freitag 09:00 - 19:00 Uhr

Zum Kontaktformular Starte Videoanruf